STADT. LAND. BAD. GmbH
Regattastr. 189
12527 Berlin

Tel.: 030-322 95 21 310
Fax.: 030-322 95 21 319
Mail: info@stadtlandbad.de

USt-ID: DE322831644
HRB: HRB 204247 B, Amtsgericht Charlottenburg, Berlin
Geschäftsführer: Andre Beyer, Alexander Freund
Inhaber der hier dargestellten Seiten ist STADT. LAND. BAD. GmbH.

Datenschutzerklärung der Stadt. Land. Bad. GmbH

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz auf dieser Website

Der Schutz von Daten und insbesondere der Schutz personenbezogener Daten von natürlichen Personen ist wichtig und rechtlich erforderlich. Ein wesentlicher Bestandteil des Datenschutzes ist beispielsweise die Aufklärung darüber, welche Daten erfasst werden, ob und wie diese weitergegeben werden, zu welchem Zweck sie erhoben werden, welche Rechtsgrundlage besteht und wann sie gelöscht werden.

Der Betreiber dieser Website informiert Sie im Folgenden über den Umgang mit personenbezogenen Daten, wenn Sie diese Website besuchen. Darüber hinaus erhalten Sie unter anderem auch Informationen, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben – beispielsweise Widerruf, Löschung, Berichtigung.

Zu Ihren Rechten und wie Sie diese ausüben, finden Sie unten weitere Erläuterungen.

Begriffsbestimmungen

Viele der im Folgenden verwendeten Begriffe sind in der Datenschutzgrundverordnung (folgend nur DSGVO) definiert. Das Ziel der DSGVO ist der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Einige Begriffe werden verkürzt beschrieben – die genaue Definition können Sie der DSGVO entnehmen.

Personenbezogene Daten sind Daten, auf Grund derer eine natürliche Person (folgend Betroffener oder betroffene Person) identifiziert werden kann (Artikel 4 Absatz 1 DSGVO).

Verantwortlicher ist derjenige, der eigenständig über die Zwecke und Mittel entscheidet, welche Daten verarbeitet werden (Artikel 4 Absatz 7 DSGVO).

Als Verarbeitung von Daten wird im Grunde jede Tätigkeit in Bezug auf Daten angesehen, zum Beispiel erfassen, speichern, verändern, weitergeben und löschen von Daten (Artikel 4 Absatz 2 DSGVO).

Als Website wird die URL https://stadtlandbad.de und alle Unterseiten zu dieser Website bezeichnet.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist

Stadt. Land. Bad. GmbH

Regattastr. 189

12527 Berlin

vertreten durch die Geschäftsführer Andre Beyer, Alexander Freund

Telefon: 030-322 95 21 310

Mail: info@stadtlandbad.de

Vertreter des Verantwortlichen

Es gibt keinen Vertreter des Verantwortlichen.

Gemeinsam Verantwortliche

Es gibt keine weiteren Verantwortlichen neben dem genannten Verantwortlichen.

Datenschutzbeauftragter

Der vom Verantwortlichen bestellte Datenschutzbeauftragte kann wie folgt kontaktiert werden:

datenschutz@stadtlandbad.de

Zweck der Datenverarbeitung

Der Verantwortliche verfolgt mit der Datenverarbeitung folgende Zwecke, die unten näher ausgeführt werden:

  • Kontaktanfragen und Kommunikation
  • Bewerbungsverfahren (Begründung und etwaige spätere Durchführung sowie mögliche spätere Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses)
  • Büro- und Organisationsverfahren
  • Direktmarketing
  • Remarketing
  • Vertragsanbahnung
  • Vertragsschluss
  • Vertragsdurchführung
  • Vertragsbeendigung
  • Optimierung des Nutzererlebnisses auf der Website
  • Optimierung der Gestaltung der Website
  • Optimierung der Angebote für den Nutzer der Website
  • Optimierung des Service für den Nutzer der Website
  • Analyse der Nutzung der Website

Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung

Folgende rechtliche Grundlagen bestehen:

  • für die Datenverarbeitung liegt eine Einwilligung des Betroffenen vor; Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
  • die Datenverarbeitung ist erforderlich; Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO sowie Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO
  • berechtigte Interessen; Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

Die Datenverarbeitung ist erforderlich für

  • vorvertragliche Maßnahmen, die auf Anfrage des Betroffenen erfolgen
  • die Vertragsdurchführung mit dem Betroffenen
  • die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • die Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten

Die jeweils einschlägige Rechtsgrundlage wird unten näher ausgeführt.

Kategorien von betroffenen Personen

Unter Kategorien von betroffenen Personen sind die Personengruppen zu verstehen, deren personenbezogenen Daten erfasst werden. Folgende Kategorien von betroffenen Personen bestehen:

  • Websitebesucher
  • Interessent
  • Vertragspartner
  • Bewerber

Kategorien von personenbezogenen Daten

Mit Kategorien von personenbezogenen Daten werden die Daten bezeichnet, die verarbeitet werden. Folgende Kategorien von personenbezogenen Daten werden verarbeitet. Wofür diese genutzt werden, wird unten ausgeführt.

Diese Daten geben Sie ein, wenn Sie unseren Newsletter abbonieren:

  • E-Mail-Adresse

Diese Daten werden automatisch von Ihrem Browser an unseren Provider übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Herkunft des Besuchertraffic, das heißt vorherige Seite; Referrer URL
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, nicht gefunden pp.)
  • Browsertyp und Browserversion

Diese Daten werden von unseren IT-Systemen erfasst, wenn Sie beim Betreten der Webseite der Verwendung von Cookies zu Analysezwecken bzw. Analysetools zustimmen:

  • verwendetes Betriebssystem
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Nutzungszeit
  • Verweildauer
  • ungefähre geografische Herkunft
  • Ausstiegsseiten
  • Verwendungsabläufe
  • benutztes Endgerät (zum Beispiel Desktop, Smartphone)
  • Nutzungsverhalten auf der Website

Kategorien von Empfängern

Mit Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten wird beschrieben, wer die erfassten Daten erhält. Folgende Kategorien von Empfängern gibt es. Detaillierte Aussagen zu den Empfängern werden unten gemacht.

  • Geschäftsführung der Organisation
  • Fachabteilung der Organisation
  • Internetdienstanbieter
  • IT-Dienstleister
  • Dienstleister für Onlinemarketing
  • Analysedienste
  • Newsletterdienst

Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland und an eine internationale Organisation durch uns erfolgt nicht.

Sofern im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter Daten in einem Drittland verarbeitet werden oder die Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D. h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen.

Löschung personenbezogener Daten

Daten, die für die Zwecke, für die sie erhoben oder von uns auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, werden innerhalb von 6 Monaten gelöscht, sofern es keine andere gesetzliche Verpflichtung gibt.

Wenn der Betroffene seine Einwilligung widerruft und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, erfolgt die Löschung der Daten unverzüglich.

Daten, die automatisch durch unsere IT-Systeme beim Besuch der Website erfasst wurden, werden innerhalb von 14 Tagen gelöscht.

Datenschutz durch technische und organisatorische Maßnahmen

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenübertragung im Internet

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zum Beispiel bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Auftragsverarbeitung

Wir nutzen für die Verarbeitung der Daten auch Dritte. Diese werden nach der DSGVO als Auftragsverarbeiter bezeichnet. Mit Auftragsverarbeitern haben wir entsprechende Verträge geschlossen. Diese Verträge regeln beispielsweise konkret, welche Daten wie vom Auftragsverarbeiter verarbeitet werden und insbesondere, wann diese zu löschen sind.

Konkretisierung unserer mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecke

Server-Log-Dateien

Der Provider der Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Herkunft des Besuchertraffic, das heißt vorherige Seite; Referrer URL
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, nicht gefunden pp.)
  • Browsertyp und Browserversion

Die Speicherung erfolgt, um die Stabilität und Betriebssicherheit unserer Webseite zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Automatisch durch unsere IT-Systeme erfasste Daten

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse des Nutzerverhaltens und Optimierung der Website sowie zum Zweck der Auswertung von Marketingaktivitäten verwendet werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Für diese Art der Datenverarbeitung kommen sog. Cookies zum Einsatz. Nähere Einzelheiten zu den verschiedenen Cookies sowie deren Zweck und deren Speicherdauer können Sie der Information entnehmen, die beim Betreten der Webseite erscheint. Dort können Sie auch eine Auswahl hinsichtlich der Kategorien von Cookies treffen, die auf der Webseite zum Einsatz kommen.

Eine allgemeine Erläuterung zu der Funktionsweise von Cookies erhalten Sie nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung.

Hinweis zu Ihren Rechten in Bezug auf die Datenverarbeitung

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an den Verantwortlichen.

Bereitstellung der Daten

Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Für einen Vertragsabschluss sind diese Daten erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, diese Daten bereitzustellen. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können die in dieser Erklärung genannten Zwecke der Datenverarbeitung nicht erreicht werden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der Erläuterung zu Cookies, die beim Aufruf der Webseite erscheint sowie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können der Analyse einzelner Anbieter widersprechen. In unserem Fall ist dies „Matomo“ Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden Sie nachfolgend  informiert:

Cookies

Diese Internetseite verwendet so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät für eine gewisse Zeit gespeichert; die jeweilige Dauer können Sie der Erläuterung entnehmen, die beim Aufruf der Webseite erscheint. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac

Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (zum Beispiel Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (zum Beispiel Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.